Home     Tagebuch     Sehenswertes     Bildergalerie     Arbeitswelt     China Fragen    Shop      ►Gästebuch     Impressum

           
    Shanghai ist anders!  

Shanghai ist anders!
Tag 0 - Auf geht's mit Geschrei
Tag 1 - Shanghai lacht
Tag 2 - Im Land der Fahrräder
Tag 3 - Bootsfahrt
Tag 4 - Shoppingwahn
Tag 5 - Das Gehupe nervt
Tag 6 - Nr. 5 ist groß genug
Tag 7 - Der Preis ist heiß
Tag 8 - Fehlende 2 Meter
Tag 9 - Zünftige Bierstube
Tag 10 - Über den Wolken
Tag 11 - Fragen & Antworten
Tag 12 - Letzte Runde
Tag 13 - Der Abschied

 

 

 

 


Als Kind nicht, als Pubertierender nicht und als Erwachsener schon gar nicht. Ein Tagebuch zu schreiben war was für Mädchen, zu zeitraubend oder ganz einfach nicht mein Ding. Jetzt, die 30 Lenzen-Marke überschritten, weiter als Gran Canaria gereist, vielleicht auch etwas gereifter und gefestigter, muss ich unbedingt ein Reise-Tagebuch schreiben. Warum? Nun ich war in Shanghai. Das muss als Antwort genügen und erklärt sich im Fortlauf ganz von alleine.

Und nun mein Resumeé.......... Gut, ein Tagebuch mit einer Art Zusammenfassung zu beginnen ist unmöglich. Das dachte ich auch, aber in Shanghai gibt es viele unmögliche Sachen und die Chinesen haben mich gelehrt: Geht nicht – gibt’s nicht. Ganz getreu einem nicht näher zu erklärenden Werbeslogan. Deshalb: China, hier im speziellen Shanghai, ist anders, ganz anders.

Aber, um die pedantischen Menschen zu beruhigen,.......... beruhigen kam von Ruhe, oder?..... was ist das?....... zweieinhalb Tage in dieser Metropole und mir ist die Bedeutung dieser Begriffe abhanden gekommen......., fangen wir schön am Anfang an. Los geht es natürlich mit Tag Null, dem Hinflug.